Osteopathie flächendeckend gefragt

10.09.20
Suchanfragen nach Therapeuten in der Osteopathie

Die Internetseite des Bundesverband Osteopathie e. V. – BVO informiert ausführlich über alle Facetten der Osteopathie und erleichtert es vielen Patienten, einen qualifizierten Therapeuten in ihrer Nähe zu finden. Täglich informieren sich dort tausende Besucher und suchen nach Osteopathen sowie Erstattungsmöglichkeiten der Krankenkassen.

Um herauszufinden, wie die Seite noch besser werden und ihren Lesern den bestmöglichen Nutzen bringen kann, hat der BVO 50.000 Suchaufträge analysiert. Dabei stellte sich unter anderem heraus, dass Osteopathie inzwischen bundesweit flächendeckend nachgefragt wird. In allen Postleitzahlenbereichen wird regelmäßig nach Osteopathinnen und Osteopathen gesucht.

Suche nach Ortschaften dominiert

Bei 72 Prozent aller Suchanfragen werden Ortschaften gesucht. 24 Prozent beziehen sich auf einen Namen oder Begriff, der Rest auf allgemeine Kompetenzen ohne Ortsabhängigkeit. Von den Ortsanfragen verfallen 78 Prozent auf eine Postleitzahl und der Rest auf den Ortsnamen. 

Suchanfragen pro Ortschaft nach Ostepathen
Art der Suchanfragen nach Ostepathen

BVO steht für Qualität

Als Interessenvertretung der osteopathischen Therapeuten in Deutschland macht der BVO klare Vorgaben für Aus- und Weiterbildung, Behandlungs- und Qualitätsstandards sowie für Abrechnung und Dokumentation. Er gewährleistet somit die Qualitätssicherung im Praxisalltag. Alle auf der BVO-Therapeutenliste eingetragenen Osteopathinnen und Osteopathen verfügen über eine qualitativ hochwertige Ausbildung nach den Vorgaben des BVO.