Herzlich willkommen auf der Internetseite des BVO

Der Bundesverband Osteopathie e.V. – BVO ist die Interessenvertretung der Osteopathen in Deutschland. Seit 15 Jahren setzen wir uns als führender Berufsverband für die Belange osteopathisch arbeitender Therapeuten und Einrichtungen ein. Unsere Ziele sind die Verankerung der Osteopathie im deutschen Gesundheitswesen und ein eigenständiges Berufsgesetz auf Bundesebene. Wir streben dabei ein Höchstmaß an Sicherheit für Patienten und Therapeuten an. Deshalb setzen wir uns für deutschlandweit einheitliche Vorgaben zu Ausbildung, Praxis und Fortbildung ein, die mit den hohen internationalen Standards im Einklang stehen.

Als Berufsvertretung stehen wir im ständigen Austausch mit Politikern auf Bundes- und Landesebene. Wir sprechen regelmäßig mit Vertretern von Krankenkassen und führenden Organisationen des Gesundheitswesens. Eine unserer wichtigsten Aufgaben sehen wir zudem darin, unsere Mitglieder umfassend zu beraten und im Praxisalltag zu unterstützen.

Osteopathie News

Fünf Gründe für leistungsorientierte Hobbyathleten für einen Termin beim Osteopathen: Sport und Fitness liegen im Trend – rund 25 Millionen Deutsche bringen sich regelmäßig ins Schwitzen. Immer öfter betreiben auch Hobbyathleten ihren Sport leistungsorientiert – von Laufen und Schwimmen über Boxen und Hanteltraining bis hin zu Tanzen, Klettern und Fußball. Auch sie wollen höher, schneller […]

weiterlesen...
Sportler setzen auf Osteoapthie

Um Osteopathie qualitätssicher auszuüben, ist eine anspruchsvolle Aus- und Weiterbildung erforderlich. Daher schult der Bundesverband Osteopathie e.V. – BVO zur postgraduierten Qualitätssicherung seine Mitglieder in regelmäßigen Abständen mit kostenlosen Webinaren. BVO-Mitglieder können daran bequem vom Rechner aus teilnehmen. Im Anschluss an Vorträge und Workshops bleibt den Teilnehmern Zeit, individuelle Fragen an die Referenten und Experten […]

weiterlesen...
EntspanntzumWissen

Der Bundesverband Osteopathie e.V. – BVO unterstützt eine aktuelle Forschungsarbeit, mit der erstmals Arbeit und Situation der Osteopathie in Deutschland umfassend und wissenschaftlich beschrieben werden soll. Die Studie trägt den Titel „Untersuchung der charakteristischen Merkmale der Osteopathen und osteopathischen Ärzte Deutschlands“. Sie ist Bestandteil eines Promotionsstudiums an der Universität von Bedfordshire (Großbritannien) und des University […]

weiterlesen...
shutterstock_304397558_900x600

Im Interview mit dem BVO spricht Klaus Holetschek (CSU) über die Chancen für ein bundesweites Berufsgesetz zur Regelung der Osteopathie und aktuelle Entwicklungen im Gesundheitsbereich. Klaus Holetschek gehört zu den führenden Gesundheitsexperten im Bayerischen Landtag. Der Abgeordnete für den Stimmkreis Memmingen ist stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises Gesundheit und Pflege seiner Fraktion. Als 1. Vorsitzender des […]

weiterlesen...
close up of conference meeting microphones and businessman

Anfang September kamen wieder zahlreiche Osteopathen aus ganz Deutschland in Bad Alexandersbad zusammen, um sich an zwei Tagen über Trends und Entwicklungen in der osteopathischen Behandlung auszutauschen. Sie folgten beim BVO-Workshop-Wochenende 2017 Vorträgen renommierter Dozenten und ließen sich in Theorie- und Praxis-Seminaren über neueste Erkenntnisse in puncto Osteopathie informieren. Ein Wochenende für die Osteopathie   […]

weiterlesen...
Bild1

Nur ein Berufsgesetz sichert Qualität der osteopathischen Behandlung und Ausbildung. Die sichere und wirksame Behandlung durch Osteopathen erfordert hohe Standards für die theoretische und praktische Ausbildung. Der Bundesverband Osteopathie e.V. – BVO sieht deshalb die Diskussion rund um Patientensicherheit und osteopathische Behandlung der bayerischen Landesärztekammer grundsätzlich positiv. Im Vorfeld des heutigen bayerischen Landesärztetages in Rosenheim […]

weiterlesen...
DSC_0037