BVO vor Ort in Neutraubling bei Regensburg

31.01.20



Sich osteopathisch fortbilden und mit Kollegen austauschen – diese Möglichkeit haben BVO-Mitglieder und interessierte Osteopathinnen und Osteopathen auch in diesem Jahr wieder. Der Bundesverband Osteopathierne.V. – BVO lädt zur Regionalkonferenz „BVO vor Ort“ im bayerischen Neutraubling bei Regensburg ein. Ausdrücklich willkommen sind auch alle weiteren osteopathisch arbeitenden Therapeuten, die nicht im Verband organisiert sind, sowie Vertreter anderer Gesundheitsberufe.

Osteopathie-Fortbildung

„Kiefer & Co – eine ganzheitliche Betrachtung“ lautet das Thema der osteopathischen Fortbildung. Referentinnen sind die BVO-Vorstände Dr. Dr. Alexandra Bodmann-Peschke und Manuela Frenzel. Sie werden den Teilnehmern die Thematik aus osteopathischer und zahnärztlicher Sicht anhand der fünf Säulen einer ganzheitlichen Behandlung näherbringen. Als Vorstandsmitglieder informieren die Dozentinnen außerdem über den aktuellen Stand in der politischen Arbeit sowie über Schwerpunkte der Verbandsarbeit.rn

BVO vor Ort in Neutraublingrnrnrnam Samstag, 21. März 2020rnrnvon 15 bis 17 Uhr (anschließend BVO-Jahreshauptversammlung)rnrnrnim Infomed Fortbildungszentrum NeutraublingrnrnrnBayerwaldstraße 12rnrnrn93073 NeutraublingrnrnrnAnmeldungen per E-Mail an: info@bv-osteopathie.de (Für BVO-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos. Für Nicht-Mitglieder fällt eine Service-Gebühr vonrn25 Euro an.)

Austausch zwischen Komplementär- und Schulmedizin

rnDie Veranstaltung „BVO vor Ort“ in Neutraubling knüpft an die Treffen in Kassel und Bad Mergentheim an und liefert den Rahmen für einen Austausch untereinander. So haben die Therapeuten Gelegenheit, Kolleginnen und Kollegen aus ihrer Region kennenzulernen und über den Tellerand ihrer Fachgebiete hinauszuschauen. Ganz bewusst sind diese Veranstaltungen nicht nur Verbandsmitgliedern vorenthalten. So können sich auch Ärzte und Therapeuten aus anderen Fachgebieten informieren, osteopathisch tätige Kollegen kennenlernen und Informationen zwischen Komplementär- und Schulmedizin austauschen und vertiefen.rnrn „


Interessantes über den/die Autoren


Anja Reinhardt

Seit 2016 führt Anja Reinhardt eine eigene PR- und Contentagentur im Hotel-, Tourismus- und Gesundheitsbereich. Schon während ihres Studiums der Kommunikationswissenschaften mit Schwerpunkt Public Relations hat sie erste Erfahrungen im PR-Bereich gesammelt. Danach war sie u.a. bei der Bayern Tourismus Marketing GmbH und als stv. Geschäftsführerin des Oberbayern München Tourismus e.V. tätig. Online-Texte, PR-Konzepte und Social Media sind ihr täglich Brot – inkl. einem besonderen „G’spür für Geschichten“.

Für den BVO-Blog „Osteopathie Magazin“ schreibt Anja Reinhardt schon seit 2018.

Kontakt:
presse@bv-osteopathie.de


Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mit Osteopathie Depressionen bekämpfen
8. Mai 2024 | Allgemein | Für Patienten

Depressionen gehören weltweit zu den häufigsten Erkrankungen

weiterlesen
BVO-Website mit erweiterter Suchfunktion
7. Mai 2024 | Allgemein | Für Patienten | Für Therapeuten

Die neue Homepage des Bundesverbands Osteopathie e.V. – BVO fokussiert die beiden Herzstücke der Verbandsarbeit: Zum einen die Osteopathen-Suche in erweiterter Funktion und zum anderen den umfassenden Service, den der BVO als Berufsverband für Osteopathen seinen Mitgliedern bietet.

weiterlesen
Fortbildungsmagnet für Osteopathen – das BVO Workshop Wochenende
22. April 2024 | Für Therapeuten

Bereits zum 10. Mal fand das beliebte BVO Workshop Wochenende im Osteopathie-Heilbad Bad Alexandersbad statt – und lockte wieder über 100 Osteopathinnen und Osteopathen, Gesundheitspolitiker und weitere Vertreter aus dem Gesundheitssektor ins Fichtelgebirge. Austausch, Netzwerken, Wohlfühlen. In entspannter Atmosphäre genossen die Teilnehmer zwei Tage voller Osteopathie. Ein Rückblick.

weiterlesen