HomeBVO NewsGemeinsam stark mit Osteopathie

Gemeinsam stark mit Osteopathie

20.11.19

Bayerischer Heilbädertag in Bad Gögging – Foto © Gesundes Bayern-Gert Krautbauer

„Mit starken Partnern in die Zukunft“ – dieses Motto hatte sich der Bayerische Heilbäderverband für den 73. Heilbädertag, der am Dienstag im bayerischen Bad Gögging zu Ende gegangen ist, auf seine Fahnen geschrieben. Einer dieser starken Partner ist seit einigen Jahren der Bundesverband Osteopathie, der durch Vorsitzenden Georg Schöner und Geschäftsführerin Christine Berek in Bad Gögging vertreten war. Schöner und Berek nutzten bei der Tagung die Gelegenheit zum gesundheitspolitischen Austausch mit Vertretern aus Politik und Gesundheitseinrichtungen. Sie informierten über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen, unter anderem darüber, welchen Beitrag Osteopathen zur Beantwortung der Zukunftsfragen für die Heilbäder bieten können.

Philipp Lahm wird neuer Partner

Georg Schöner (links) im Gespräch mit Philipp Lahm
Foto © Gesundes Bayern-Gert Krautbauer

Der Bayerische Heilbädertag am 18./19. November 2019 war Startschuss für die neue Marketingkampagne #gesundkannjeder. Grundlage hierfür ist ein wissenschaftlich fundiertes, medizinisch-therapeutisches Präventionsprogramm, das Fußballweltmeister Philipp Lahm mit Experten aus Sport, Medizin und Ernährungswissenschaft mitentwickelt hat. Lahm ist neuer Kooperationspartner der Kurorte und das neue Gesicht der Marke „Gesundes Bayern“. „Er steht wie kein anderer für Fairplay, Unternehmertum und Gesundheitsbewusstsein“, sagte Klaus Holetschek, Vorsitzender des Bayerischen Heilbäder-Verbandes.

Osteopathie Teil von „Gesundes Bayern“

Foto © Gesundes Bayern-Gert Krautbauer

Unter dem Qualitätssiegel „Gesundes Bayern“ vermarktet der Bayerische Heilbäder-Verband die gesundheitstouristischen Angebote und Aktivitäten der bayerischen Kurorte und Heilbäder für Gäste und Patienten. Vor allem stehen zeitgemäße, ganzheitliche und qualitativ hochwertige Programme im Vordergrund, deren Profil der gesundheitsbewusste Gast schnell erfassen kann. Osteopathie ist nach den Qualitätskriterien von „Gesundes Bayern“ zertifiziert, das Heilbad Bad Alexandersbad ist Sitz des BVO und mehrerer Osteopathie-Praxen und Einrichtungen für die Osteopathie-Aus- und -Fortbildung.

 

 


Das könnte Sie ebenfalls interessieren: