HomeBVO NewsWebinare informieren zu Osteopathie und Praxisfragen

Webinare informieren zu Osteopathie und Praxisfragen

01.12.17

EntspanntzumWissen

Um Osteopathie qualitätssicher auszuüben, ist eine anspruchsvolle Aus- und Weiterbildung erforderlich. Daher schult der Bundesverband Osteopathie e.V. – BVO zur postgraduierten Qualitätssicherung seine Mitglieder in regelmäßigen Abständen mit kostenlosen Webinaren. BVO-Mitglieder können daran bequem vom Rechner aus teilnehmen. Im Anschluss an Vorträge und Workshops bleibt den Teilnehmern Zeit, individuelle Fragen an die Referenten und Experten zu stellen.

Vielfältiges Themenspektrum für Osteopathen

Beliebte Angebote sind unter anderem Abrechnungsrecht und Osteopathie sowie Fragen zur Praxisgründung. Daher werden diese Webinare regelmäßig angeboten. Das Webinar letzten Mittwoch behandelte beispielweise Fragen, die bei einer Praxisgründung für Osteopathen zu klären sind. Die Teilnehmer wurden informiert, welche rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um eine Praxis zu eröffnen. Sie bekamen grundlegende Informationen zur Organisation der eigenen Praxis und erhielten wertvolle Tipps für den Praxisalltag. Referentin war die auf Medizinrecht und Osteopathie spezialisierte Fachanwältin Dr. Anette Oberhauser aus Nürnberg. Nähere Informationen zu den Inhalten und Lernzielen der künftig geplanten Webinare sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden BVO-Mitglieder im internen Bereich der BVO-Internetseite.