HomeOsteopathie News

Herzlich willkommen auf der Internetseite des BVO

Der Bundesverband Osteopathie e.V. – BVO ist die Interessenvertretung der Osteopathen in Deutschland. Seit 2002 setzen wir uns als führender Berufsverband für die Belange osteopathisch arbeitender Therapeuten und Einrichtungen ein. Unsere Ziele sind die Verankerung der Osteopathie im deutschen Gesundheitswesen und ein eigenständiges Berufsgesetz auf Bundesebene. Wir streben dabei ein Höchstmaß an Sicherheit für Patienten und Therapeuten an. Deshalb setzen wir uns für deutschlandweit einheitliche Vorgaben zu Ausbildung, Praxis und Fortbildung ein, die mit den hohen internationalen Standards im Einklang stehen.

Als Berufsvertretung stehen wir im ständigen Austausch mit Politikern auf Bundes- und Landesebene. Wir sprechen regelmäßig mit Vertretern von Krankenkassen und führenden Organisationen des Gesundheitswesens. Eine unserer wichtigsten Aufgaben sehen wir zudem darin, unsere Mitglieder umfassend zu beraten und im Praxisalltag zu unterstützen.

Osteopathie News

Binnen kurzer Zeit war das Workshop-Wochenende 2019 restlos ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Nur eine Woche nach Bekanntgabe des Termins waren alle Workshops voll besetzt. Die Geschäftsstelle wurde nahezu überrannt. Wir freuen uns, ganz offensichtlich eine gute Auswahl an Dozenten und Workshops getroffen zu haben und fiebern schon jetzt zwei tollen Tagen im […]

weiterlesen...

Wie geht es weiter mit der Osteopathie in Hessen? Diese Frage stellt sich angesichts der letzten Entwicklungen. Noch vor dem Herbst hatten die zuständigen Behörden die „Verordnung einer Weiterbildungs- und Prüfungsordnung im Bereich der Osteopathie (WPO-Osteo) verlängert. Bis zum 31.12.2024, so ist es dem Portal Hessenrecht zu entnehmen. Ein notwendiger Schritt, da die Regelung sonst […]

weiterlesen...

„Barral kommt!“ und viele weitere nationale und internationale Experten folgen ihm: Das BVO-Workshop-Wochenende am 5. und 6. April 2019 in Bad Alexandersbad wartet wieder mit spannenden Vorträgen und intensiven Workshops auf. Als Highlight kündigt sich das Seminar von Jean-Pierre Barral an, das für jeden Teilnehmer zeitlich und räumlich zugänglich sein wird. Der Begründer der Viszeralen […]

weiterlesen...

Das Gesundheitsministerium im EU-Nachbarland Luxemburg hat kürzlich die rechtlichen Grundlagen für die Anerkennung und Regulierung der Osteopathie als Beruf gelegt. Im Anschluss an die gesetzlichen Voraussetzungen, die das Parlament bereits Mitte August dieses Jahres verabschiedet hatte, schreibt das Ministerium mit diesem Schritt jetzt die Eignung und Anforderungen für die Ausbildung zum anerkannten Osteopathen fest. Wer […]

weiterlesen...

Neurodermitis (atopische Dermatitis, atopisches Ekzem) ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Haut. Oft zeigt sie sich durch trockene, schuppige, gerötete und juckende Haut. Die Schutzfunktion der Haut ist bei Erkrankten herabgesetzt und schon kurzer Kontakt mit mikrobiologischen, chemischen oder physikalischen Reizen kann zu unangenehmen Entzündungen führen. Betroffen sind etwa 13 Prozent aller Kinder sowie zwei […]

weiterlesen...

Die parietale Osteopathie lenkt ihren Blick auf den Stütz- und Bewegungsapparat des menschlichen Körpers. Immer wieder stehen dabei Verletzungen und Beeinträchtigungen des Kniegelenks im Fokus. Gerade bei leistungsorientierten Sportlern kommt es durch die hohen Belastungen zu einem Anstieg der Knieprobleme. Aber auch Bewegungsarmut und starkes Übergewicht können dem Kniegelenk schaden. Gleichzeitig gehen aktuelle Studien der […]

weiterlesen...