HomeWorkshop-Wochenende 2017Dozenten und ThemenDas Amygdala-System und seine Verbindungen im Cranium und seine praktische Anwendung
Das Amygdala-System und seine Verbindungen im Cranium und seine praktische Anwendung

Als Teil des limbischen Systems befindet sich die Amygdala im Vorderteil des Temporallappens unseres Gehirns. Sie ist mit der Hirnrinde verbunden sowie direkt mit dem Hirnstamm, dem Zwischenhirn und Hypothalamus sowie den Basalganglien. Ihre Aufgabe ist es, Angstzustände und damit verknüpfte Körperreaktionen zu steuern – sie verantwortet zum Beispiel erhöhte Herzfrequenzen in Risikosituationen. In seinem Workshop beleuchtet Norbert Neumann, D.O., M.R.O, B.Sc., Aufbau, Funktion und Wirkweise des Amygdala-Systems. Er geht auf die Verbindung im Cranium ein und zeigt, wie sich verschiedene Aspekte des Systems für die osteopathische Therapie nutzen lassen.