HomeÜber UnsWofür wir stehen

Wofür wir stehen

BVO Position Osteopathie

Vertrauen in Osteopathie

Als Bundesverband Osteopathie e.V. – BVO stehen wir gemeinsam mit unseren mehr als 2.500 Mitgliedern für das Vertrauen in die Osteopathie als eine wirksame und sichere Therapie. Wir sind nicht nur davon überzeugt, dass osteopathische Behandlungen zahlreiche Beschwerden nachhaltig lindern können, sondern auch davon, dass die Osteopathie einen wertvollen Beitrag zum Gesundheitswesen leistet. Gerade deshalb treten wir für eine umfassende Ausbildung und ein eigenständiges Berufsbild für Osteopathen ein.

Osteopathie braucht hohe Standards

Mit einem klaren Lehrplan und dem erfolgreichen Abschluss von mindesten 1.350 Unterrichtseinheiten setzen wir hohe Maßstäbe für die osteopathische Ausbildung. Wir bieten damit gleichermaßen unseren Mitgliedern wie auch ihren Patienten größtmögliche Sicherheit und Transparenz. Im Kern fördern wir kompetente und verantwortungsvolle Therapeuten, die medizinische Grundlagen, osteopathische Diagnose- und Behandlungsfähigkeiten sowie klare Werte in sich vereinen. Patienten können bei ihrer Suche nach Hilfe darauf vertrauen.

Therapeutensuche (LINK)

Volle Anerkennung für Osteopathie

Wir setzen uns als Interessenverband gleichermaßen für Osteopathen und Patienten für eine volle gesetzliche Anerkennung der Osteopathie als eigenständigen Beruf ein. Dabei streben wir nach umfänglicher Rechtssicherheit für unsere Mitglieder wie für ihre Patienten. Gleichermaßen treten wir für klare und faire Regeln für Abrechnung und Kostenerstattung ein.

Kostenerstattung (LINK)

Krankenkasse BVO Osteopathie Erstattung